Wählen Sie einen anderen Standort in : Deutschland
  • Alle
  • Bombardier Inc.
  • Transportation
  • Geschäftsflugzeuge
  • Verkehrsflugzeuge
  • Aerostructures und Engineering Services
Standort Stadt
  • Produktionsstandort für Schienenverkehrsfahrzeuge Bautzen
  • Internationale Konzernzentrale von Bombardier TransportationBerlin
  • Lufthansa-Bombardier Aircraft ServicesBerlin
  • Entwicklung von BahnsteuerungssystemenBraunschweig
  • Bombardier Customer ServicesFrankfurt
  • Produktionsstandort für SchienenverkehrsfahrzeugeGörlitz
  • Produktionsstandort und Hauptsitz der Region Zentral- und OsteuropaHennigsdorf
  • Produktionsstandort für LokomotivenKassel
  • Produktions- und Entwicklungsstandort für Antriebs- & SteuerungstechnikMannheim
  • Bombardier Customer ServicesMunich
  • Produktionsstandort für DrehgestelleSiegen

Siegen

Standort:
Produktionsstandort für Drehgestelle
Art des Standorts:
Entwicklung  Fertigung 
Unternehmen:
Bombardier Transportation GmbH 
Adresse:
Siegstraße 27
57250 Netphen 
Tel. :
+49 27 17 02 0
Fax :
+49 27 17 02 460

Grundinformation

Gesamtfläche 128.933 m²
Mitarbeiterzahl ca. 767 (Juni 2017)
Standort Siegen, Nordrhein-Westfalen
Kompetenzen

Kompetenzzentrum für Drehgestelle

Design, Entwicklung und Fertigung von Drehgestellen, Service-Leisungen für den gesamten Produkt-Lebenszyklus der Drehgestelle

 

Portrait

Siegen, das weltweite Kompetenzzentrum für Drehgestelle, produziert seit mehr als 100 Jahren maßgeschneiderte Drehgestell-Lösungen für den nationalen und internationalen Schienenverkehr. Der im Südosten von Nordrhein-Westfalen gelegene Standort ist zudem seit 1996 der Hauptsitz des Geschäftsbereichs Drehgestelle, der sich weltweit auf insgesamt neun Standorte erstreckt. Das FLEXX-Drehgestell-Portfolio bietet branchenweit die größte Auswahl an technisch ausgereiften Drehgestell-Lösungen und deckt die gesamte Bandbreite an Schienenfahrzeugen ab. FLEXX-Drehgestelle basieren auf der jahrzehntelangen Erfahrung sowie der technischen Expertise des Siegener Teams, das durch innovative Entwicklungen zu einer kontinuierlichen Stärkung des Portfolios beiträgt. Neben Fahrwerkslösungen für interne und externe Kunden wird ein komplettes Service-Leistungsspektrum über die gesamte Lebensspanne der FLEXX-Drehgestelle hinweg angeboten.

Im Juli 2014 eröffnete am Standort Siegen das Bogie Technical Center (BTC). Das BTC verbindet ein Test- und Validierungszentrum mit einem Bürokomplex des aktuellsten Technologie Standards, das für internationale Ingenieure und Drehgestell-Spezialisten sowie angrenzende Funktionen ein moderner Arbeitsplatz sein wird. Im BTC werden Bombardier’s Ingenieure und Experten die notwendigen Werkzeuge und Einrichtungen vorfinden, um das BOMBARDIER FLEXX-Drehgestell-Portfolio weiterzuentwickeln und die Kundenanforderungen, insbesondere im Hinblick auf die strenge Zertifizierung und Zulassung, noch besser zu erfüllen.  

Hier geht’s zum BTC Datenblatt.

Hauptprodukte und aktuelle Projekte für Stadt- und Straßenbahnen, Metros, Regionalfahrzeuge, Hochgeschwindigkeitszüge und Lokomotiven 

  • FLEXX Metro Drehgestelle für SSL, Großbritannien
  • FLEXX Compact Drehgestelle für ET Plattform, TALENT2, Deutschland
  • FLEXX Speed Drehgestelle für ZEFIRO, Italien
  • FLEXX Power Drehgestelle (jährlich) für TRAXX Lokomotiven
  • FLEXX Urban Drehgestelle für Goldcoast, Melbourne, Basel, De Lijn, Puzhen und Wien
  • FLEXX Eco Drehgestelle für MOVIA metro Stockholm, INNOVIA metro Riyadh und and intercity train für Crossrail, UK
  • FLEXX Tronic WAKO Drehgestelle für SBB Doppelstockzug

Zertifikate

  • IRIS (International Railway Industry Standard) nach Rev. 02
  • Qualitätsmanagement nach DIN EN ISO 9001: 2008
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutzmanagement nach OHSAS 18001: 2007
  • Umweltmanagement nach DIN EN ISO 14001: 2009 und nach EMAS III nach EG-VO 1221/2009
  • DAkkS-Akkreditierung für Radsatz-Prüfstand nach DIN EN ISO/IEC 17025
  • DAkkS-Akkreditierung für Drehgestell Schwingfestigkeits-Prüfstand EN17025

Geschichte

Historische Meilensteine

1873: Gründung einer Schmiede in Siegen durch Carl Eberhard Weiss ausgelegt auf die Produktion von Werkzeugen für die Bergbauindustrie

1904: Produktion erster selbstentworfener Güterwagen für den Kohletransport

1906: Neues Werk in Dreis-Tiefenbach nahe Siegen

1908: Bündelung der Wagen-Produktion in der „Siegener Eisenbahnbedarf AG (SEAG)”

1927: Start der Fertigung von Drehgestellen für Eisenbahnwagen im Personenverkehr

1971: SEAG (Thyssen) und DWM (Quandt-Gruppe) gründen die „Waggon Union GmbH, Berlin”

1975: Übernahme der kompletten Drehgestell-Sparte von Westwaggon Köln-Deutz; ab diesem Zeitpunkt Produktion von Standard-Drehgestellen für den Personenverkehr des Typs Minden-Deutz (MD)

1990: Fusion von Thyssen und ABB zur „ABB Henschel AG”

1996: Fusion der Schienenverkehrs-Sparte der ABB und Daimler Benz (AEG) zur Adtranz

1996: Einstellung der Güterwagenproduktion, Spezialisierung auf Drehgestelle für den Passagierverkehr

2001: Übernahme von Adtranz durch Bombardier, Siegen wird zum internationalen Kompetenzzentrum für Drehgestelle

2002: Restrukturierung – Erhöhung der jährlichen Kapazitäten und Einführung von Service-Leistungen für Drehgestelle

2009: Rekord-Produktion von 3.126 Drehgestellen, eine Steigerung von 22 Prozent im Vergleich zum Jahr 2008

2011: Inbetriebnahme des Radsatzzentrums

2014: Inbetriebnahme des Bogie Technical Centers

2017: Zertifizierung des Bogie Technical Centers für axle test rig and bogie fatigue testing

 

Karriere

In 28 Ländern entwickeln und fertigen rund 37.000 Mitarbeiter ausgeklügelte Schienenverkehrslösungen. Unsere Standorte in Deutschland erbringen anspruchsvolle Engineering-Leistungen und bilden das Rückgrat unserer Produktion in Europa.

Bombardier ist es wichtig, dass unsere Mitarbeiter sich beruflich und persönlich weiterentwickeln und motiviert zu unserem gemeinsamen Erfolg beitragen. Dazu gehört auch die Förderung von jungen Talenten.

Am Standort Siegen bieten wir die duale Berufsausbildung sowie duale Studiengänge an. Detaillierte Informationen finden Sie in unserem Karrierebereich.

Sie interessieren sich für eine Tätigkeit am Standort Siegen? Auf unserer Karriere-Website können Sie nach aktuellen Stellenausschreibungen suchen. Bitte beachten Sie, dass Stellen im Bereich der Fertigung nur regional ausgeschrieben werden und deshalb nicht über die Suchfunktion abrufbar sind. Sollten Sie an einer Stelle in der Fertigung interessiert sein, können Sie gerne persönlich mit den Personal-Verantwortlichen in Siegen Kontakt aufnehmen.

Ansprechpartner: Michael Streich, E-Mail @ M.Streich, Tel. +49 (0)271 702 695